Erzählen ist meine Kunst.

Zuhören wird zum Erlebnis.

Pädagogik-Seminare Inhouse

Themen für Ihr (Kita-)Team? Märchenhaft!


Wut und Weinen: Wenn die Gefühle der Kinder uns fordern

Datum:...

Das Handeln von Kindern wird in erster Linie von Gefühlen geleitet. Und diese Gefühle sind absolut!

Wenn Kinder dann bedrückt, verängstigt, streitlustig oder lustlos sind, dann stellen sie die Bezugspersonen dadurch manchmal auf eine harte Geduldsprobe. Erwachsene sehen das Verhalten, vergessen aber manchmal, dass dahinter ein sehr tiefes Bedürfnis steckt - ein Bedürfnis nach Ruhe, nach Anerkennung, nach Freude.

Auch wenn Kinder auf ihrem Weg ins Leben lernen, ihren Verstand zu nutzen, bleiben dennoch die Gefühle der Hauptmotor. Gefühle - die als angenehm oder unangenehm empfunden werden - sind sozusagen der atemlos herbeieilende innere Bote, der mitteilen will, was aktuell und sofort (!)betrachtet werden muss.

Wer sich mit Gefühlen beschäftigt, wirft also automatisch einen Blick auf die Bedürfnisse und deren Boten. Und wenn es uns gelingt, Kindern Handwerkszeug mit auf den Weg zu geben, ihre eigenen Gefühle gut wahrzunehmen und ihren Bedürfnissen auch auf eine gute Art den notwendigen Raum zu geben, lernen sie, wie sie ohne Gewalt und Machtausübung ihre Bedürfnisse stillen können.

Inhalt:

- Entstehung von Gefühlen
- Gefühle und Bedürfnisse
- Gefühlslandschaften erforschen
- Den eigenen Gefühlen auf die Spur kommen
- Alten Geschichten lauschen, die einen Gefühlsreichtum in sich tragen
- Möglichkeiten der Gefühlsregulation erleben



Zurück zur Übersicht


Ganz neu im Angebot:

... Die Arbeit einer Schulbegleiterin - inmitten von kunterbunten Bedürfnissen

Als Schulbegleiterin blicken Sie auf die Bedürfnisse der Kinder, die Erwartungen der Eltern und die Anforderungen der Schule.

Wie ist das alles zum Wohle des Kindes unter einen Hut zu bringen? Und wie gehen Sie in diesen besonderen Zeiten mit den Kümmernissen der Kinder um. Wo sind (Ihre) Grenzen, wie bringen Sie Eingefahrenes wieder in Bewegung, wie können Sie Kinder stärken?

In diesem Seminar tauschen wir uns aus, suchen nach Gemeinsamkeiten, definieren Ihre Rolle und betrachten konkrete Situationen. Am Ende des Seminars gehen Sie mit neuen Ideen in den Arbeitsalltag zurück und haben wieder einmal einen Einblick in die Vielfältigkeit Ihrer eigenen beruflichen Rolle gewonnen.

Im Mittelpunkt stehen Übungen und Anregungen, Erprobungen und Erlebnisse … und das gemeinsame Lachen.


Sie wünschen ein Inhouse-Seminar zu den gegebenen Themen?

Wenden Sie sich einfach an mich:


E-Mail
Anruf
Infos